Die britische Teekultur – Vetaretus 5.

Das Teetrinken gehört zu der britischen Kultur wie kaum etwas anderes. Besonders der Nachmittagstee wird als “Tea-Time” nach verschiedenen Regeln zelebriert, weshalb wir diesem Thema hiermit einen eigenen Beitrag auf Vetaretus 5 widmen möchten.

Getrunken wird fast ausschließlich schwarzer Tee – vorzugsweise mit Milch. Dabei streiten sich die Briten darüber ob die Milch oder der Tee zuerst eingegossen wird und spalten sich in “Milch-In-First” und “Tea-In-First” Anhänger. Wir haben getestet und finden: Schmeckt beides gleich gut :-)

Nach einer Legende wurde der “Afternoon Tea” Anfang des 19. Jahrhunderts von Anna, der 7. Duchess of Bedford eingeführt. Wegen ihres regelmäßigen Hungers zwischen Mittag- und Abendessen (wer kennt das nicht?) ließ sie sich am Nachmittag einen kleinen Snack in ihrem Boudoir servieren. Natürlich kannten auch ihre Freundinnen diesen kleinen Nachmittagshunger und wurden so direkt zum zelebrieren des gemeinsamen Afternoon Teas eingeladen. Mittlerweile hat sich diese Tradition im ganzen Land verbreitet und das nachmittagliche Teetrinken wird in vielen britischen Familien (meist nur am Wochenende) zelebriert. Dazu trifft man sich mit Freundinnen zu Hause oder macht sich schick und sucht eines der renommierten Hotels auf, die eine traditionelle Tea-Time anbieten. Wo es sich in und um London am besten Tee trinken lässt haben wir hier für euch zusammen gestellt:

London:

Ein Klassiker ist die Teatime im The Ritz London. Hier kann man beim “World Famous Afternoon Tea” zwischen 17 verschiedenen Teesorten wählen. Das Hotel wurde uns mehrfach empfohlen und bietet verschiedene Variationen an – beginnend bei stolzen £50 pro Person. Dem Preis angepasst sollte natürlich auch der Dress Code sein. Statt Turnschuhen tragen Frauen hier ein schickes Kleid; die männliche Begleitung kommt mit Krawatte und Jacket.

Eine weitere Top-Adresse ist das Luxus-Hotel Claridge’s in der Brook Street, welches vor ein paar Jahren sogar den “Tea Guild Top Afternoon Tea Award” gewann. Der Tee wird stilvoll im Art Deco Foyer und in der Bibliothek serviert und von Live-Musik begleitet. Eine vorige Reservierung ist empfehlenswert.

Außerdem empfehlenswert ist das Restaurant at Tate Modern. Dieses liegt im 6. Stock und bietet somit einen der besten Ausblicke über London und der Afternoon-Tea schmeckt über den Dächern der Stadt mit Blick auf die Themse noch einmal besonders gut.

Brighton: 

Brighton ist ein typisches Studentenstädtchen an der Küste Großbrittaniens und nur etwa eine Fahrtstunde vom lebendigen London entfernt. Vetaretus 5 Girl Sina hat im Frühjahr diesen Jahres das Restaurant vom Royal Pavillion Brighton besucht und dort eine typisch britische Tea-Time genossen. Der Tee wird gemeinsam mit  einer Auswahl an traditionellen Sandwichs, Cakes und Scones serviert und eignet sich auch für Gruppenbesuche oder das Feiern einer Tee-Party.

Vetaretus - 5 Tea-Time - Royal Pavilion Brighton

Vetaretus 5 Tea-Time – Royal Pavilion Brighton

 

Hier noch ein kleiner Geheimtipp von Vetaretus 5 für eine Tea-Time in Brighton: Eine gute Freundin, Weifan (Ophelia) Chen, hat das Namasia Tea House gegründet. Sie ist ursprünglich aus Taiwan und hat sich als Aufgabe gesetzt, die Tee-Kulturen der beiden Länder zu verbinden. Ihre Tee Zeremonie gibts in Verbindung mit verschiedenen Kunst Ausstellungen. Derzeit gibt es die von ihr durchgeführte Zeremonie nur in Brighton, ab Juli wird sie expandieren und auch in London die Kunst des Teezubereitens vorstellen. Schaut vorbei, ein paar Brocken deutsch kann sie noch von ihrem Auslandssemester hier :) .

Teatime London_vetaretus5

Vetaretus 5 – Weifan (Ophelia) Chen von Namasia Tea House

Gießen:

Um die britische Tea-Time nach Gießen holen sind wir auch hier auf die Suche nach passenden Locations gegangen. Leider findet die klassische Tea-Time im Dachcafé nicht mehr statt und erschien uns für unser schmales Studenten-Budget auch etwas teuer. Deshalb sind wir für unser Teechen mal wieder in der gemütlichen Kü-Ché gelandet, die wir euch in unserem “Where to Eat in Gießen” bereits ausführlich vorgestellt hatten. Hier werden zwar nicht alle typischen Regeln der britischen Tea-Time zelebriert, Tee gibt es dennoch reichlich und Kuchen und Gebäck noch gleich mit dazu.

Vetaretus 5 - Tea

Vetaretus 5 – Valentina & Linda in der Kü-Ché

Eine weitere Anlaufstelle für guten Tee in Gießen ist außerdem das TeaTime Teefachgeschäft im Neuenweg 10. Die Auswahl an hochwertigen Teesorten ist riesig. Hier findet Ihr alles von trendigen Tees bis hin zu bekannten Klassikern – je nach Geschmack und Stimmung. So könnt ihr euern Lieblingstee direkt in der Innenstadt kaufen und eure individuelle TeaTime in den eigenen 4 Wänden zelebrieren.

Lust auf Tee bekommen? :) Hinterlasst uns gern einen Kommentar, was euer Lieblingstee ist, wo ihr ihn am liebsten trinkt und was ihr dazu gerne snackt. Über Ausgehtipps zum Teetrinken in London oder Gießen freuen wir uns genauso wie über Fotos eurer ganz persönlichen Tea-Time!

Übrigens gibt es jede Menge Regeln für das richtige Tee-Trinken. Die “Tee-Etikette” wird in England von Generation zu Generation weiter gegeben. Darin sind wir Mädels von Vetaretus-5 leider selbst keine Experten und wollen euch hier nichts Falsches erzählen. Wenn ihr also wisst was die “No-Gos” oder “Must-Dos” beim schicken Teetrinken sind postest sie uns als Kommentar unter unseren Blog.

Bis demnächst,

eure Linda von Vetaretus-5

BILD FÜR EINTRÄGE

Please follow and like us: